BE/RÜHR/UNGSP/UNKTE

Heute möchten wir Euch noch ein Projekt aus diesem Frühjahr 2020 vorstellen, welches der Förderverein finanziert hat:

„Ein Tanzprojekt mit Dirk Kazmierczak, Saskia Köhler, Katinka Sasse und ganz vielen Kindern und Lernbegleitern der Peter Gläsel Schule.“
Wie kann man gemeinsam tanzen in Zeiten von Corona und Mindestabstand?

Zum Beispiel so:
Das Tanzprojekt funktioniert ähnlich wie “Stille-Post”. Zur Musik TIME MACHINE von Alicia Keys überlegte sich das erste Kind eine kurze Choerographie, und tanzte sie (zuhause!). Dieser Clip wurde an die nächste Person geschickt. Diese übernahm die Bewegung bzw. den “Körperteil”, mit dem die Sequenz beendet worden war und entwickelte daraus eine neue eigene kurze Choreografie. Auch diese endet mit einer bestimmten Bewegung bzw. Pose. Nun wurde dieser (aber nur dieser) Clip wiederum an den nächsten Teilnehmer geschickt, der seinerseits die Abschlussbewegung als Beginn seiner eigenen Choreografie übernahm … und so weiter … !

Zum Schluss wurden die einzelnen Clips zusammengefügt – und voilà: Das gemeinsame Tanzprojekt ist fertig und kann hier angeschaut werden.

Vielen Dank an alle Beteiligten, insbesondere an Dirk Kazmierczak für die Idee und an Katinka Sasse für die Kniffelarbeit beim Zusammenfügen der vielen Einzelteile.

Schaut Euch hier das wunderbare Ergebnis an:

https://vimeo.com/427297276

#fürkinderrichtungzukunft#förderverein#pgskinder#petergläselschule#petergläselstiftung#schule#detmold#prritti#kinder#Bildung#kultur#kunst#bildungskonzept#grundschule#schulsystem#bildungsdorf#kulturentdecker#tanzprojekt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s