Spatenstich zum Bildungsdorf an der Klingenbergstraße.

Textquelle von der Internetseite der Peter Gläsel Schule:

Seit viereinhalb Jahren ist die Peter Gläsel Schule auf dem Areal der städtischen Hauptschule Heidenoldendorf untergebracht. Das wird sich schon bald ändern: Ab August 2020 – also pünktlich zum neuen Schuljahr – wird die Peter Gläsel Schule ihren eigenen Campus an der Klingenbergstraße beziehen können.

Nach gut einjähriger Planung, in die auch die Kinder und Eltern sowie die Lernbegleiter*innen der Peter Gläsel Schule miteinbezogen waren, erfolgte am Montag, 13. Januar 2020 der Spatenstich auf dem Baugelände des zukünftigen Bildungsdorfes. Hierbei trafen sich alle 101 Kinder mit ihren Lernbegleiter*innen und unterstützen die Schulleitung, die Peter Gläsel Stiftung und die Bauarbeiter beim Start zu diesem ganz besonderen Bauprojekt. Beim Spatenstich mit dabei warenneben Eltern und Vertretern der Nachbarschaft auch die Stifterfamilie, das Bauamt, Architekt Harald Semke von pape oder semke, die ausführenden Architekten von Next Gmbh Jenni Kran und Borzoo Afshar, der Projektleiter der Projektleiter Lars Kruel sowie als Stellvertreter des Bürgermeister Rainer Friedrich. Gemeinsam mit Stefan Wolf, dem Geschäftsführer der Peter Gläsel Stiftung sowie Reto Friedli, dem Schulleiter der Peter Gläsel Schule begrüßte er die Anwesenden und wünschte seitens der Stadt viel Erfolg.

Ein Tag, auf den wir lange gewartet haben, meinte der Schulleiter Reto Friedli. Und Stefan Wolf wies darauf hin, der neue Campus wegen der speziellen Lage viele Gestaltungs- und Kooperationsmöglichkeiten biete – sowohl für die Erwachsen als insbesondere auch für die Kinder.

Da Bildung und nachhaltige Entwicklung ein zentraler Bestandteil der Bildungsarbeit an der Peter Gläsel Schule ist, wird auch das zukünftige Bildungsdorf entsprechend ökologisch gebaut. So zeichnet sich die eingeschossige Holzkonstruktion nicht nur durch eine offene Gebäudestruktur mit hellen, transparenten Lernräumen, einem großzügigen, überdachten zentralen Forum aus, sondern wird auch mit einer besonders guten Dämmung, Beheizung durch Fernwärme und Luftaustausch sowie einer Fotovoltaikanlage ausgestattet.

#foerderverein #fuerkinderrichtungzukunft #petergläselschule #petergläselstiftung #lernwege #schulsystem #schule #detmold #grundschule #zukunft #kinder #pgskinder #Bildung #trend #kultur #schulsystem #kunst #bildungskonzept #prritti #prrittibildungskonzept #pgskinder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s