Anschaffungen und finanzierte Projekte – Erste Jahreshälfte 2022.

Was hat eigentlich der Förderverein in den letzten Monaten gemacht?! Selbstverständlich haben wir wie immer unsere ehrenamtliche Zeit in die Förderung und Entwicklung der Kinder der Peter Gläsel Schule investiert.

Hier einige Beispiele, die wir komplett finanziert haben:

  • Bücherei: neue Bücher angeschafft und alles für ein Ausleihsystem vorbereitet.
  • Unterrichts- bzw. Angebots- und Bastelmaterialien:
    • Transparentpapiere, Schnüre, Kleister, Lichterketten, Scheren, Pinsel, Aquarellstifte, Klebestifte.
    • mehrere mobile Whiteboards inkl. Metallklammern, Magnete, Schwämme, Marke.
    • 3 mobile Tischtennisplatten inkl. vieler Schläger und Bälle.
    • mehrere Badmintonschläger und Federbälle.
    • Lego, Lego und nochmals Lego + dazu passende Spielzeugkisten.
    • Kinderwebrahmen + Häkelgarn.
  • Morgenkreis: Mit dem Jahreskalender wird den Kindern die Verantwortung für die täglich korrekte Kalender-Anzeige übertragen.
  • Pfeil-/Bogen-Werkstatt: 14 Natur-Langbogen + Pfeile mit Gummispitze, Sehnenhaltern und Bearbeitungssets. Dieses Angebot wurde durchgeführt und begleitet von Christina Drüke. Die Kinder konnten die Bögen selbständig zu ihrem eignen Bogen entwickeln und testen.

Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit bei allen LernbegleiterInnen und UnterstützerInnen. Ihr seid wunderbar!

Liebe Grüße sendet Euch
Franziska Louis

#detmoldercampus #fürkinderrichtungzukunft #förderverein #pgskinder #petergläselschule #petergläselstiftung #schule #detmold #prritti #kinder #Bildung #kultur #kunst #bildungskonzept #grundschule #schulsystem #weidmüller #bildungsdorf #bildungsdorfdetmold #foerderverein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s